Breisgau Brevet 2017

Die Randonneure in südlichen Gefilden haben andere Sorgen, als wir Nordlichter.
Und zumindest im Sturmvogel können mir Wind und Wetter auch weitgehend egal bleiben.
In den kommenden Wochen kommen meine ersten Brevets mit der offenne Liege, dem Fuegobvon Nazca. Mal sehen!

Velotour by tifig

Den arbeitsfreien Freitagnachmittag für eine Anfahrt von Basel nach Freiburg zu nutzen, stellt sich als gute Entscheidung heraus: Auf dem letzten Viertel des Belchen-Brevets (in ein paar Wochen…) rollt es gut mit Rückenwind rheinabwärts. Hoffentlich dreht der Wind bis morgen…

Rheinbrücke Fessenheim
Während der morgendlichen Anfahrt spüre ich das _eine_ Bier zuviel und die _eine_ Stunde Schlaf zu wenig doch ein bisschen. Die Müdigkeit ist nach sieben Km weg, als mich M. vor dem Eingang des Augustiners begrüsst und ich mich kurz darauf mit Leckereien auf dem Teller zu U. und P. setze.

In P.’s Windschatten geht es etwas nach acht recht flott nach Osten talaufwärts. Der wolkenverhangene Himmel verhindert, von der Sonne geblendet zu werden. Am Fuss der ersten Steigung sage ich tschüss und erwarte nicht, die Beiden wiederzusehen – an jeder Kontrolle werde ich vor ihrer Abfahrt ankommen und trotzdem waren das die einzigen gemeinsamen Km.

In St.Märgen…

Ursprünglichen Post anzeigen 364 weitere Wörter

Advertisements

2 Gedanken zu “Breisgau Brevet 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s