Hamburg Berlin Hamburg

dievelonauten

HHB liegt hinter uns. Eigentlich war es ja HHBHH, also 580km in 18 Stunden Nettofahrzeit aufgeteilt auf zwei Tage. Nun die Geschichte in Bildern:

Die schnellen Hirsche am Start in Altengamme. (Wir waren schon eine Stunde früher gestartet) Die Bilder entstammen dem Velomobilforum.

Ein Pannenteufel an der Kontrollstelle in Dömitz und glückliche Ankunft in Berlin-Gatow

Nach dem Rennen ist vor dem Rennen. Am nächsten Tag ging es auf einer alternativen Route etwas gemütlicher zurück. H@rry und Sturmvogel waren hier unsere sehr netten Begleiter. Auch hier schlug der Pannenteufel wieder zu. Doch aufhalten konnte er uns nicht sicher und gut gelaunt in Hamburg zu landen.

Ein grosses Dankeschön an die Organisatoren Burkhard und Team, die auch einige der Fotos zur Verfügung stellten.

Mehr Infos zu HHB gibt es beim Audax Club Schleswig Holstein von 2000 e.V.

Happy miles

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s